Bio1Schon als Kind gehörte viel Bewegung zu meinem Alltag. Klettern, springen und vor allem Fußball spielen waren an der Tagesordnung. Als logische Konsequenz aus meiner Leidenschaft zum Sport begann ich nach meinem Abitur mein Hobby zum Beruf zu machen.

An der Technischen Universität in München habe ich 2003 das Studium der Sportwissenschaften aufgenommen. Bereits während dieser Zeit konnte ich viel praktische Erfahrung in der Arbeit mit Patienten und Spitzensportlern sammeln, u.a. in der international renommierten Reha-Klinik von Klaus Eder in Donaustauf oder dem Olympiastützpunkt in München.

Meine ersten beruflichen Schritte führten mich in ein Zentrum für Bewegungsanalyse und Leistungsdiagnostik. Nach einer kurzen Zeit in einem kleineren Therapie-Zentrum arbeitete ich 3 1/2 Jahre als Präventions- und Reha-Trainer im Reha Zentrum Straubing. Diese Zeit war maßgeblich geprägt von der Trainingstherapie mit Sport- und Unfallverletzungen, vom Berufssportler bis zum Bankangestellten mit Rückenbeschwerden. Mit dem langjährigen Physiotherapeut der Straubing Tigers und jetzigem Geschäftsführer der FR!TZ GmbH, Paul Amann, wechselte ich 2013 in die Trainings- und Gesundheitseinrichtung „FR!TZ bewegt mich“ und war dort vor der Eröffnung maßgeblich an der Einrichtung des Studios beteiligt. Als Leiter bin ich dort für die  Ausrichtung der Trainingsabteilung verantwortlich.

Selbst habe ich mich in den letzten Jahren sowohl im beruflichen Alltag, als auch mit zahlreichen Fortbildungen  und Lizenzerwerbungen auf den Bereich des Personal Trainings sowie des (Team-) Athletiktrainings spezialisiert. Nebenberuflich habe ich in der Saison 2013/14 eine Senioren-Fußballmannschaft als Spielertrainer zum Aufstieg geführt, seit 2014 arbeite ich als Athletiktrainer der Volleyball-Bundesligamannschaft NawaRo Straubing  (1. und 2. Bundesliga).