Bei bekannten gesundheitlichen Beschwerden ist es eine zwingende Voraussetzung, dass der behandelnde Arzt sein Einverständnis für ein Personal Training gibt. Empfehlenswert ist außerdem eine sportärztliche Untersuchung vor Beginn einer regelmäßigen sportlichen Aktivität. Dies ist nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention vor allem dann anzuraten, wenn Sie eine oder gar mehrere der folgenden Fragen mit „Ja“ beantwortet haben:

  • Haben Sie länger keinen Sport getrieben?
  • Sind Sie älter als 35 Jahre?
  • Waren Sie in letzter Zeit krank oder verletzt?
  • Haben Sie Herz-Kreislauf Beschwerden?
  • Haben Sie Bluthochdruck? (mehr als 140/90)
  • Haben Sie Atembeschwerden?
  • Sind Sie Diabetiker?
  • Nehmen Sie Medikamente?
  • Sind Sie stark übergewichtig?
  • Haben Sie Gelenkbeschwerden?

Sollten Sie das 35. Lebensjahr bereits vollendet haben, dann wäre auch ein sogenannter Gesundheits-Check-up sinnvoll. Die Kosten für diese medizinische Untersuchung werden von jeder gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.